Yoga

Die Basis meines Yoga Unterrichts liegt in der Tradition des indischen Yogi Paramapadma Dhiranandaji, ein eher sanfter Yogastil, der viel Achtsamkeit auf den eigenen Körper und seine Bedürfnisse Wert legt.
Sich an den jeweiligen Menschen anpasst ohne die optimale Ausrichtung der asanas (körperliche Übungen) außer Acht zu lassen.
Regelmäßige Aus- und Weiterbildungen vertiefen und ergänzen mein Wissen.

Yoga bedeutet „Einheit, Harmonie, Verbindung“ und wurde entwickelt um den Körper bei bestmöglicher Gesundheit, den Geist klar und gespannt zu halten, sowie den Heilungsprozess von Krankheiten oder Verletzungen zu fördern.
Die Körperkreisläufe wie Atem, Blut, Verdauung, Energie, sollen angeregt und gesteuert werden. Blockaden werden gelöst, Achtsamkeit und Konzentration geschult. Wir bauen Streß ab, stabilisieren uns durch sanften Muskelaufbau und werden dabei beweglicher und flexibler.
Im Yoga geht es nicht um Leistung – es kann ein unendlicher Prozeß der Selbsterkenntnis sein.

Direkt zum Kursangebot